KlimCast - Der Jugendpodcast zur Klimakrise
Theresa Kofler über „System Change, not Climate Change“ | 4

Theresa Kofler über „System Change, not Climate Change“ | 4

March 30, 2020

Das Überwinden der Klimakrise und Sichern eines guten, ökologischen Lebens für alle lässt sich kaum mit punktuellen Maßnahmen erreichen. Lea, Fabian und Markus sprechen mit der Aktivistin Theresa Kofler über die Notwendigkeit eines Systemwandels. Sie erläutern, wieso die Interessen einer reichen Elite eine lebenswerte Existenz für alle verhindern, und zeigen auf, welche immensen Chancen eine Veränderung bietet.

Alexander Brenner über die Wechselwirkung von Klimaschutzpolitik mit sozialer Gerechtigkeit | 3

Alexander Brenner über die Wechselwirkung von Klimaschutzpolitik mit sozialer Gerechtigkeit | 3

March 24, 2020

Eine kluge und ambitionierte Klimaschutzpolitik steht und fällt mit der sozialen Verträglichkeit. Lea Drahosch und Markus Tripp unterhalten sich mit Alexander Brenner, Mitarbeiter des Armutsnetzwerks und Lektor an der AAU Klagenfurt, über das Zusammenspiel von Klimaschutzpolitik mit sozialer Gerechtigkeit. Er zeigt die Lage von Armutsbetroffenen in Österreich auf und erklärt, wieso es im Klimadiskurs elementar ist, über soziale Gerechtigkeit zu sprechen.

Katharina Rogenhofer über zivilgesellschaftliches Engagement | 2

Katharina Rogenhofer über zivilgesellschaftliches Engagement | 2

March 13, 2020

Ziviles Engagement nimmt in der Klimabewegung eine zentrale Rolle ein. Warum ist es gerade jetzt so wichtig, die eigene Stimme zu erheben? Wie kann ich meiner Stimme Gehör verleihen? Welche Möglichkeiten und Formen sind am effektivsten? Diese und viele andere Fragen diskutieren Lea Drahosch und Fabian Kuzmic mit Katharina Rogenhofer, der Leiterin des Klimavolksbegehrens und Mitinitiatorin von Fridays For Future in Österreich.

Einführung und Vorstellung des FUJs, der Klimakrise und unserer Perspektiven | 1

Einführung und Vorstellung des FUJs, der Klimakrise und unserer Perspektiven | 1

March 9, 2020

Lea Drahosch, Fabian Kuzmic und Markus Tripp erzählen als Teilnehmende des FUJs und als aktive Zivilpersonen über ihre Arbeit und den gemeinsamen Nenner des Klimaaktivismus. Sie sprechen über die Dringlichkeit einer inklusiven Debatte, die alle Stimmen hört, und diskutieren ihre klimapolitischen Perspektiven.

Play this podcast on Podbean App